Verlobungsringe

Was ist der richtige Verlobungsring?

Der absolute Klassiker unter den Verlobungsringen, bei dem Sie nichts falsch machen können, ist der  Solitärring mit einer 4- oder 6-teiligen Krappenfassung.
Ebenfalls sehr beliebt sind Ringe mit einer Zargenfassung oder Spannringe. All diese Modelle finden Sie bei uns, natürlich ausschliesslich mit echten und geprüften Diamanten, denn wie wir wissen … “Diamonds are a girl´s best friend”. Hier finden sie alle Verlobungsringe für Ihre Angebetete.

Kurzes Diamantwissen

Die Qualität eines Diamanten wird von vier Kriterien bestimmt: Karat (Carat), Farbe (Color), Reinheit (Clarity) und Schliff (Cut). Diese Qualitätskriterien werden auch als die „4 Cs“ bezeichnet.

Zum Preis:
Je besser diese 4 Bewertungskriterien sind, desto teurer ist auch der Diamant. Vor allem bei Reinheit und Farbe sind die Preisunterschiede enorm, darum suchen wir für Sie die Diamanten nach der besten Ausgewogenheit aus, damit das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt.
Unserem Wissen über Diamanten können Sie vertrauen!
Ich habe die Ausbildung zum diplomierten Diamantexperten und Diamantgutachter, sowie Sachverständer in Diamantfragen in der renommierten Gemmologischen Akademie in Österreich absolviert. Ich prüfe persönlich jeden einzelnen Diamanten auf seine Echtheit und Qualität. Ab 0,33 ct lege ich Ihrem Diamanten ein international anerkanntes Zertifikat der GIA, HRD oder IGI bei.

Wie finde ich die Ringgröße meiner Liebsten heraus?

Um die Ringgröße seiner Liebsten herauszufinden, empfiehlt es sich, einfach den Durchmesser eines bereits vorhandenen Ringes auszumessen. Achten Sie jedoch darauf, dass dieser Ring auch am Ringfinger getragen wird und nicht beispielsweise am Mittelfinger. Hier können Sie anhand des Durchmessers die gewünschte Ringgrösse erkennen: